Wie alles begann…

Die Geschichte der Mantler Noofrösch:

Im September 1996 entstand aus den Mitgliedern des Mantler Kindergarten-Elternbeirates die Theatergruppe d`Mantler Noofrösch. Gründungsmitglieder waren:
Maria und Michael Bertelshofer, Bettina Koppmann, Elke Merk, Alfons Lebegern, Wolfgang Hümmer,
Jürgen Traurig, Sabine Prölß, Gabi Reißer und Petra Garban.

Der ungewöhnliche Name unserer Theatergruppe bedeutet ins Hochdeutsche übersetzt: „Naab Frösche“
Da der Markt Mantel an der Naab (Heidenaab) liegt ist dies oftmals auch der Name von Nachbargemeinden für die Mantler Bürger.

Einer der Höhepunkte unseres damals noch kurzen Bestehens war die Aufzeichnung unseres Stückes „Die Lügenglocke“ 1998 durch Oberpfalz TV und die mehrfache Ausstrahlung im Fernsehen.

Eine Spezialität bei unseren Aufführungen war bisher immer, das Marktgeschehen Mantels mit auf die Bühne zu nehmen.
Witziger Lokalkolorit wird mittlerweile von unserem Publikum erwartet und von uns liebend gerne präsentiert.

Unser Bestreben ist es, für Sie unser Bestes zu geben und für unser Publikum mitreissendes Theater zu spielen.

Kommentare sind geschlossen